Künftig wollen wir immer am Ende des Monats eine Fragerunde starten, zu Themen, die uns aktuell beschäftigen. Heute benötigen wir deine Unterstützung zum Thema Verlag. Uns würde interessieren, welche Erfahrungen du denn bisher in diesem Bereich gemacht hast.

Also wir unterscheiden für uns selbst drei Varianten:
1) Klassischer Verlag
2) Self-Publishing
3) Selbstkosten-Verla

Natürlich würden wir uns wünschen, bei einem klassischen Verlag unterzukommen, der wie wir an unser Buch glaubt und für sämtliche Kosten aufkommt, um unser Manuskript zu erwerben. Gleichfalls wissen wir, wie schwer dieses Unterfangen ist, insbesondere mit nur einem Buch im Gepäck. Bewerbungen sind draußen, nun müssen wir abwarten, ob ein Verlag Interesse hat.

Das Thema Selbstkosten- oder Druckkostenzuschuss-Verlag ist ein recht strittiges. Viele warnen davor, doch manche sehen dies als letzte Lösung, um das eigene Buch veröffentlichen zu können. Werden dir doch immerhin Unterstützung beim Lektorat, der Veröffentlichung usw. zugesichert, die sich laut nicht wenigen Stimmen im Anschluss als nicht gerade zufriedenstellend herausstellt.
Seit ein paar Tagen haben wir einen Vertrag von einem derartigen Verlag vorliegen, haben uns jedoch entschieden, diesen nicht anzunehmen. Sollte sich kein klassischer Verlag finden, werden wir wohl Variante 2, Self-Publishing, wählen.

Kannst du unsere Sicht nachvollziehen? Welche Erfahrungen hast du bisher mit Verlagen gemacht? Solltest du bereits ein Buch veröffentlicht haben, wie bist du vorgegangen?

Wir sind neu in dem Geschäft und würden uns daher sehr über Antworten und Tipps von dir freuen, gerne auch per PN, wenn es nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Categories:

Tags:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code